Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Onlineversion.

Newsletter

vom 27. Apr, 2017
123recht.net


123recht.net präsentiert Ihnen die rechtlichen Höhepunkte der Woche. Die 123recht.net Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Top Thema

Bombenanschlag auf BVB-Bus - eine kriminalistische Analyse

Von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer

Der Anschlag auf Mannschaft und Bus der Borussia BVB in Dortmund hat die Menschen erschüttert und empört und die Ermittlungen der Behörden zu höchster Priorität veranlasst. 123recht.net erhellt den Hintergrund des ersten Bekennerschreibens im Interview mit einem der renommiertesten Kriminalprofiler und Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Raimund Drommel. Am Gespräch beteiligt ist außerdem Rechtsanwalt Kriminaldirektor a.D. Willy Burgmer. ... [mehr]

Ratgeber der Woche

Neun Verhaltenstipps im Falle eines Unfalls

Von Rechtsanwalt Felix Westpfahl

Was sollte man als Unfallbeteiligter beachten? / Oft sind Sie nach einen Unfall erstmal auf sich allein gestellt. Nachfolgend ein paar Verhaltenstipps, damit Sie schneller und richtigerweise zu Ihrem Recht kommen ... [mehr]

- Anzeige -

Die 7 Herausforderungen des Vertragsmanagements

Die Ausfertigung rechtssicherer Verträge, die schnelle Auffindbarkeit und Auswertung Ihrer Verträge und die Überwachung von Fristen stellen viele Rechtsabteilungen vor Herausforderungen.

Wir stellen Ihnen jeden Tag eine Herausforderung des Vertragsmanagements vor und zeigen Ihnen, wie Sie dieser gelassen entgegen sehen können.

Erfahren Sie mehr auf effacts.de/blog

Mehr Infos

Neues im Ratgeber

Mehr Ratgeber

Meinung

Bausparvertrag - Kündigung - Prämiensparen - Bonus

Von Rechtsanwalt Christian Fiehl, LL.M.

Kündigung von Bausparverträgen - BGH Locuta Causa Finita? Es bleibt spannend. / Die Bausparkassen berufen sich auf die jüngste BGH Entscheidung zur Kündigung von Bauparverträgen und meinen, nun sei für sie ein Ende der Klagen

Mehr Meinung

- Anzeige -

Jetzt Patientenverfügung machen!

Wie wollen Sie medizinisch behandelt werden, wenn Sie selbst nicht mehr frei entscheiden können?

Künstliche Beatmung oder Ernährung, Blutwäsche, Schmerzmittel, Annahme von Organspenden, Wiederbelebung - solche und andere Themen sind Inhalt der Patientenverfügung, genauso wie Wünsche zum Sterbeort oder Beistand. Überlassen Sie nicht anderen die Entscheidung über Sie!

Wir leiten Sie Schritt für Schritt durch die Themenbereiche und erläutern die Tragweite Ihrer Entscheidungen. Mit unseren neuen Generatoren für die Patientenverfügung können Sie ganz einfach Verantwortung übernehmen.

Jetzt Patientenverfügung zum Einführungspreis von 29 Euro erstellen!

Mehr Infos

Witz der Woche

Nach dem Banküberfall fehlen im Tresor zwei Millionen.

Der Bankdirektor zu den Reportern: "Schreiben sie, es seien drei Millionen erbeutet worden, dann hat der Kerl wenigstens einen Riesenkrach zu Hause."

Kennen Sie auch einen? Witze bitte an info@123recht.net 

Webfund der Woche

Von Sprichwort

Die Räuber von Geld werden hingerichtet, die Räuber von Ländern zu Königen gemacht.

Quelle: www.gutzitiert.de

- Anzeige -

Jetzt Vorsorgevollmacht erstellen

Wer handelt für Sie, wenn Sie nicht mehr können?

Ob Alter, Krankheit oder Unfall: Mit der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie einen Bevollmächtigten, der Sie vertritt und für Sie handeln soll, wenn Sie selbst einmal dazu nicht mehr in der Lage sind.

Auch Ehepartner benötigen eine ausdrückliche Bevollmächtigung! 

Mit unserem Generator für Ihre individuelle Vorsorgevollmacht können Sie zusätzlich noch eine Betreuungsverfügung ergänzen, um einen gesetzlichen Betreuer ganz sicher auszuschließen.

Jetzt auch mit digitaler Vollmacht und Totenfürsorge.

Vorsorgevollmacht zum Einführungspreis von 29 Euro selbst erstellen!

Mehr Infos