Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Onlineversion.

Newsletter

vom 08. Jun, 2017
123recht.net


123recht.net präsentiert Ihnen die rechtlichen Höhepunkte der Woche. Die 123recht.net Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Top Thema

Die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland - Welche Rechte und Pflichten bestehen für Bürger?

Von Rechtsanwältin Isabelle Wachter

Der Doppelpass - diese Möglichkeiten gibt es / Während der Wahlen zum Verfassungsreferendum in der Türkei wurde verstärkt Kritik an der doppelten Staatsbürgerschaft laut. Ein häufiger Vorwurf: "Rosinenpickerei." Grund genug, die doppelte Staatsbürgerschaft einmal genauer zu betrachten. Was ist das eigentlich und wie funktioniert der Doppelpass in der Praxis? 123recht.net im Interview mit Rechtsanwältin Isabelle Wachter.[mehr]

Ratgeber der Woche

Recht im VW-Abgasskandal: Schummeldiesel zurückgeben und richtig profitieren, so geht es!

Von Rechtsanwalt Markus Mingers

Geschädigte Verbraucher im Abgasskandal von VW haben zwei besonders lukrative Möglichkeiten, ihren Schummeldiesel profitabel umzusetzen. Wir verraten, was Verbraucher tun können! / Der VW-Abgasskandal zieht auch knapp zwei Jahre nach Bekanntwerden noch große Kreise. Während in den USA bereits Erfolge für Verbraucher verbucht werden können, werden deutsche Autobesitzer noch mit der Legende „Nachrüstung" hingehalten. [mehr]

- Anzeige -

Kostenfreies Webinar: Die Bedeutung des Reportings für General Counsels

Häufig sind Verträge und wichtige rechtliche Informationen auf verschiedenen Laufwerken oder in E-Mails gespeichert, sodass es den Mitarbeitern der Rechtsabteilung schwer fällt die verstreuten Daten in aussagekräftigen Berichten zusammenzufassen.

In dem einstündigen Webinar wird Harm Bavinck von Wolters Kluwer die Bedeutung eines aufschlussreichen Reports erläutern und aufzeigen wie zuverlässige Berichte Ihr Unternehmen vorantreiben können.

Jetzt anmelden

Neues im Ratgeber

Mehr Ratgeber

- Anzeige -

Ehegattentestament erstellen

Hallo Ehepaare,

schon ein gemeinschaftliches Testament gemacht?  

Regeln Sie als Ehegatten oder Lebenspartner gemeinschaftlich, was mit Ihrem Erbe passiert.

Auch ohne Kinder ist in den meisten Fällen ein gemeinschaftliches Ehegattentestament sinnvoller als Einzeltestamente der Eheleute. 

Setzen Sie den überlebenden Ehepartner als Alleinerben ein oder bestimmen Sie noch weitere Erben. 

Der Generator ist für Paare mit Kindern und ohne Kinder geeignet. 

Machen Sie Vermächtnisse und setzen Sie einen Testamentsvollstrecker ein. Selbst ist das Paar, ohne Anwalt: Auf geht's!

Jetzt Testament zum Einführungspreis von 29,99 Euro erstellen!

Mehr Infos

Witz der Woche

Vor Gericht: "Für einen Mann in ihrer Stellung scheinen sie aber recht viel Intelligenz zu haben!", meint der Staatsanwalt zum Angeklagten.

"Herr Staatsanwalt, wenn ich hier nicht unter Eid stehen würde, könnte ich ihnen das Kompliment zurückgeben!"

Kennen Sie auch einen? Witze bitte an info@123recht.net 

Webfund der Woche

Von Friedrich von Schiller

Der Gedanke Gott weckt einen fürchterlichen Nachbar auf, sein Name heißt Richter.

Quelle: https://www.aphorismen.de/zitat/1366

- Anzeige -

Jetzt Vorsorgevollmacht erstellen

Wer handelt für Sie, wenn Sie nicht mehr können?

Ob Alter, Krankheit oder Unfall: Mit der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie einen Bevollmächtigten, der Sie vertritt und für Sie handeln soll, wenn Sie selbst einmal dazu nicht mehr in der Lage sind.

Auch Ehepartner benötigen eine ausdrückliche Bevollmächtigung! 

Mit unserem Generator für Ihre individuelle Vorsorgevollmacht können Sie zusätzlich noch eine Betreuungsverfügung ergänzen, um einen gesetzlichen Betreuer ganz sicher auszuschließen.

Jetzt auch mit digitaler Vollmacht und Totenfürsorge.

Vorsorgevollmacht zum Einführungspreis von 29 Euro selbst erstellen!

Mehr Infos