Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Onlineversion.

Newsletter

vom 12. Nov, 2015
123recht.net


123recht.net präsentiert Ihnen die rechtlichen Höhepunkte der Woche. Die 123recht.net Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Top Thema

Feier abgesagt - was muss man zahlen?

Wer eine Fest gebucht hat und dieses absagen muss, zahlt im schlimmsten Fall den vollen Preis / Kann eine geplante Feier nicht stattfinden, ist das schon ärgerlich genug. Noch ärgerlicher ist es, wenn man Räume und Dienstleitungen gebucht hat und diese trotz Absage in Rechnung gestellt werden. Was muss man davon zahlen? 123recht.net im Interview mit Rechtsanwältin Andrea Krüger-Fehlau über Buchungen, Verträge, Schadensersatz, Pauschalen und Schadensminderungspflicht... [mehr]

Ratgeber der Woche

Gläubigervergleich bei überschuldeter Immobilie – Wie verhindere ich die Zwangsversteigerung einer Immobilie?

Von Rechtsanwalt Oliver Gothe-Syren

Welches sind die Wege, eine Immobilie davor zu retten, zwangsversteigert zu werden? Oft haben die finanzierenden Banken bereits Darlehen gekündigt und fällig gestellt. / Was viele Betroffene nicht wissen: Eine Privatinsolvenz ist eher selten die optimale Lösung – auch die Banken sind aufgeschlossen dafür, dass eine wirtschaftliche Lösung ohne einen Insolvenzverwalter getroffen wird.  [mehr]

- Anzeige -

Das Digital-Upgrade für Ihre Bücher.

JURION bietet mit der individuell mitwachsenden Online-Bibliothek für juristische Fachinhalte seit jeher das digitale Upgrade für Ihre Bücher an, damit Sie über die Volltextsuche sekundenschnell passgenaue Lösungen finden.

Mit der JURION Plus Card bieten wir Ihnen die Option, sämtliche gekaufte Bücher aus dem Programm der teilnehmenden Partnerverlage für die Onlinenutzung und als E-Book freizuschalten — und das für nur 78 € inkl. MwSt. im Jahr. So arbeiten Sie analog UND digital, wie es die jeweilige Situation erfordert.

Profitieren Sie von der schnellen und effizienten Recherche über Ihre gesamte Fachliteratur und Entscheidungssammlung in einer Online-Bibliothek ‒ unterstützt durch modernste Suchtechnologien.

Informieren Sie sich jetzt unter jurion.de/plus-card.

Mehr Infos

Neues im Ratgeber

Mehr Ratgeber

- Anzeige -

Frag-einen-Anwalt.de kann jetzt auch vertraulich!

Wenn es ganz diskret sein soll: Neben der transparenten und öffentlichen Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden kann jetzt auch genauso schnell eine vertrauliche Rechtsberatung auf Frag-einen-Anwalt.de in Anspruch genommen werden.

Mit Dokumentenupload, ab 50 Euro. Einfacher geht es wirklich nicht!

Vertrauliche Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden vom Rechtsanwalt. Jetzt Anwalt fragen.

Mehr Infos

Witz der Woche

Hugo besucht im Knast seinen Kumpel. 

"Hallo Frank!"

begrüßt er ihn. "Frank gibt´s nicht mehr, hier bin ich Nummer 139."

Sein Kumpel bemerkt aber, dass er auf dem Rücken eine ganz andere Nummer hat:

"Wieso 139, an deinem Rücken steht 426"

"139 ist mein Spitzname."

Kennen Sie auch einen? Witze bitte an info@123recht.net 

Webfund der Woche

Für Menschen, die den Terror und die Folter überlebt haben, ist der Versöhnungsgedanke unerträglich. Ich würde niemals wagen zu sagen: Liebe deine Feinde. Aber wir müssen an unsere Kinder und Enkel denken, statt uns gegenseitig mit Vernichtung und Hass zu verfolgen.

Von: Isabel Allende, gefunden bei www.gutzitiert.de

asdf

- Anzeige -

Jetzt Berliner Testament machen

Ist der Ehepartner finanziell abgesichert, wenn einer stirbt?

Mit unserem Generator für ein gemeinschaftliches Berliner Testament können Sie den Ehepartner als Alleinerben einsetzen und Kinder als Schlusserben. Was das heißt? Unsere intelligente Vorlage erklärt es Ihnen!

Die individuelle Vorlage kann auch für eingetragene Lebenspartnerschaften genutzt werden.

Jetzt gemeinsames Ehegattentestament zum Einführungspreis von 9,95 Euro selbst erstellen!

Mehr Infos

Voll im Bilde

Heinischs grafischer Kommentar

Korruption beim DFB - Das Tor des Jahres