Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Onlineversion.

Newsletter

vom 10. Dez, 2015
123recht.net


123recht.net präsentiert Ihnen die rechtlichen Höhepunkte der Woche. Die 123recht.net Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Top Thema

Der Schwerbehindertenausweis für Krebspatienten

Wann hat man Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis, wie wird der Grad der Behinderung bestimmt und was ändert sich durch den Ausweis? / Bei Behinderung denken wir meist an offensichtliche Behinderungen, wie z.B. Blindheit, Lähmungen oder geistige Behinderungen. Rechtsanwalt Pierre Aust ist so nett, meine Fragen zu beantworten. [mehr]

Ratgeber der Woche

Bestellerprinzip – eine Zwischenbilanz

Von Rechtsanwalt Johannes Kromer

Kurzer Überblick über (noch bestehende) Probleme bei der Umsetzung des Bestellerprinzips – sowohl für Makler als auch für Interessenten / Das Bestellerprinzip wurde – so die Ansicht vieler – überhastet eingeführt... [mehr]

- Anzeige -

JURION Adventskalender — Jetzt das 10. Türchen öffnen

Weihnachtliche Vorfreude — 24 attraktive Angebote und tolle Gewinne

Am 24. Dezember ist Weihnachten. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, Sie in der Vorweihnachtszeit jeden Tag zu überraschen.

Der JURION Adventskalender bietet Ihnen jeden Tag attraktive Angebote und tolle Gewinne. Öffnen Sie gleich das 10. Türchen auf adventskalender.jurion.de und überzeugen Sie sich selbst.

JURION wünscht Ihnen viel Freude und eine schöne Weihnachtszeit.

Mehr Infos

Neues im Ratgeber

Mehr Ratgeber

Meinung

Essen - was auf den Tisch kommt?

Von Rechtsanwalt Robert Hotstegs

Rechtswidrige Bürgermeister-Pension bleibt im Verborgenen / Das Bündnis "NRW blickt durch" kritisierte heute, dass nach den jüngsten Bürgermeisterwahlen mehrere Kommunen die Auskunft über die Pensionen von abgewählten Bürgermeistern verweigern. 

- Anzeige -

Frag-einen-Anwalt.de kann jetzt auch vertraulich!

Wenn es ganz diskret sein soll: Neben der transparenten und öffentlichen Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden kann jetzt auch genauso schnell eine vertrauliche Rechtsberatung auf Frag-einen-Anwalt.de in Anspruch genommen werden.

Mit Dokumentenupload, ab 50 Euro. Einfacher geht es wirklich nicht!

Vertrauliche Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden vom Rechtsanwalt. Jetzt Anwalt fragen.

Mehr Infos

Witz der Woche

Ein Düsseldorfer hat einen kleinen Unfall und ein paar Dellen im Auto.

Da kommt ein Kölner vorbei und erzählt ihm:"Du musst sehr kräftig in den Auspuff blasen, da drückt es die Dellen wieder raus.

"Der Kölner fährt weiter und der Düsseldorfer denkt sich, das kann ich ja mal probieren. Er bläst und bläst.

Da kommt die Düsseldorfer Polizei vorbei und fragt ihn, was er da macht.

Er sagt, ein Kölner hat ihm gesagt, um die Dellen herauszubekommen, solle er in den Auspuff blasen.

Da fangen die Polizisten an zu lachen und sagen: "Sie sind mir aber ein Depp! Das KANN ja nicht funktionieren, wenn das Schiebedach offen ist!"

Kennen Sie auch einen? Witze bitte an info@123recht.net 

Webfund der Woche

"Zuerst trachtet man nach Gerechtigkeit, und zum Schluss organisiert man eine Polizei."

Von: Albert Camus, gefunden bei gutezitate.com

- Anzeige -

Jetzt Berliner Testament machen

Ist der Ehepartner finanziell abgesichert, wenn einer stirbt?

Mit unserem Generator für ein gemeinschaftliches Berliner Testament können Sie den Ehepartner als Alleinerben einsetzen und Kinder als Schlusserben. Was das heißt? Unsere intelligente Vorlage erklärt es Ihnen!

Die individuelle Vorlage kann auch für eingetragene Lebenspartnerschaften genutzt werden.

Jetzt gemeinsames Ehegattentestament zum Einführungspreis von 9,95 Euro selbst erstellen!

Mehr Infos