Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Onlineversion.

Newsletter

vom 08. Sep, 2016
123recht.net


123recht.net präsentiert Ihnen die rechtlichen Höhepunkte der Woche. Die 123recht.net Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Top Thema

Pokemon Go: Wenn die Monsterjagd rechtliche Probleme verursacht

Von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla

Pokemon Go bei der Arbeit, im Straßenverkehr, an privaten Orten, öffentlichen Plätzen oder in Betrieben - das müssen Sie wissen / Abmahnungen, Platzverweise, Hausfriedensbruch, Gefährdung des Straßenverkehrs oder Verletzung von Persönlichkeitsrechten: Pokemon Go Spieler können in so manche Falle tappen, wenn sie die Monsterjagd allzu eifrig und immer und überall betreiben. [mehr]

Ratgeber der Woche

Phishing und wer haftet?

Von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Schulte am Hülse

Konsequenzen für Banken und Bankkunden aus dem BGH-Urteil vom 26.01.2016 / Beim Phishing stellt sich die Frage, wer für den Schaden haftet, wenn Zugangsdaten durch Straftäter im Online Banking abgegriffen werden und eine von dem Bankkunden nicht gewollte Überweisung vorgenommen wurde. [mehr]

- Anzeige -

Diktieren Sie zu Recht.

DictaPlus 8 fügt sich ganz ohne Schnittstellen in jede Arbeitsumgebung ein. Vom digitalen Diktat, über die Spracherkennung bis hin zur mobilen App deckt DictaPlus, als einzige Diktiersoftware, alle Anforderungen einer modernen Organisation in einer Anwendung ab.

Überzeugen Sie sich selbst von einem Diktiersystem ohne Limitierung, einem klaren Design und einer stabilen Technologie. Mit einer einzigartigen Sprachvielfalt und höchster Erkennungsgenauigkeit werden Sie nicht mehr auf DictaPlus verzichten wollen. 

Informieren Sie sich jetzt unter dictaplus.de.

Mehr Infos

Neues im Ratgeber

Mehr Ratgeber

Meinung

Nach dem Gina-Lisa Urteil

Von Rechtsanwalt Dr. Alexander Stevens

Kommentar von Dr. Alexander Stevens, Anwalt für Sexualstrafrecht / Dass die Angeklagte Lohfink noch während der Urteilsverkündung den Gerichtssaal verließ, beirrte das erkennende Gericht nicht. ...

Mehr Meinung

- Anzeige -

Frag-einen-Anwalt.de kann jetzt auch vertraulich!

Wenn es ganz diskret sein soll: Neben der transparenten und öffentlichen Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden kann jetzt auch genauso schnell eine vertrauliche Rechtsberatung auf Frag-einen-Anwalt.de in Anspruch genommen werden.

Mit Dokumentenupload, ab 50 Euro. Einfacher geht es wirklich nicht!

Vertrauliche Rechtsberatung innerhalb von 2 Stunden vom Rechtsanwalt. Jetzt Anwalt fragen.

Mehr Infos

Witz der Woche

Beim Anwalt sitzt eine Frau und erzählt ihm lang und breit alles über ihre Ehe.

"So jetzt hab ich ihnen alles ehrlich und aufrichtig erzählt. Jetzt würde ich gern wissen ob ich damit meine Scheidung durchsetzen kann."

Der Anwalt schüttelt bedauernd den Kopf.

"Sie nicht aber ihr Mann!"

Kennen Sie auch einen? Witze bitte an info@123recht.net 

Webfund der Woche

Von Norbert Blüm

"Eher trifft der Blitz einen Menschen, als ein Richter Konsequenzen aus Fehlern zieht."

Von de.wikimannia.org

- Anzeige -

Jetzt Berliner Testament machen

Ist der Ehepartner finanziell abgesichert, wenn einer stirbt?

Mit unserem Generator für ein gemeinschaftliches Berliner Testament können Sie den Ehepartner als Alleinerben einsetzen und Kinder als Schlusserben. Was das heißt? Unsere intelligente Vorlage erklärt es Ihnen!

Die individuelle Vorlage kann auch für eingetragene Lebenspartnerschaften genutzt werden.

Jetzt gemeinsames Ehegattentestament zum Einführungspreis von 9,95 Euro selbst erstellen!

Mehr Infos

Voll im Bilde

Heinischs grafischer Kommentar

Von Philipp Heinisch

 

Deutschland wird wieder deutsch